Über uns

Als Eigenbetrieb des Landkreises Wesermarsch stellt der Rettungsdienst Wesermarsch, nach Maßgabe des niedersächsischen Rettungsdienstgesetzes, die notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung sicher. Dazu sind auf sechs Rettungswachen im Landkreis insgesamt ca. 100 Notfallsanitäter, Rettungsassistenten und Rettungssanitäter tätig sowie auf den drei Notarztwachen jeweils ein Notarzt rund um die Uhr einsatzbereit.

Als Träger des Rettungsdienstes betreibt der Landkreis die drei Rettungswachen in Elsfleth, Brake und Nordenham und hat drei Rettungswachen an die Johanniter Unfall-Hilfe e.V. als Beauftragten vergeben.

Neben dem „Tagesgeschäft“ wird in Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen des Landkreises auch die Vorbereitung auf mögliche Großschadenslagen sichergestellt. Hierzu arbeitet der Rettungsdienst mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), der Johanniter Unfall-Hilfe (JUH), der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), dem Technischen Hilfswerk (THW) und der Feuerwehr eng zusammen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.